In seiner ersten Einzelausstellung im April 2011 in der Wiener Galerie zeigt der britische Pop Art Künstler Russell Young neue Arbeiten aus der Serie "Diamond Dust Paintings".

Russell Young begann vor 20 Jahren als Fotograf von bekannten Persönlichkeiten. Mit seinem Auftrag für das Album "Faith" von George Michael begann seine unglaubliche Karriere. Von diesem Zeitpunkt an fotografierte er Musiker wie Morrissey, Björk, Springsteen, Dylan, REM, New Order, The Smiths, Diana Ross, Paul Newman und viele andere Künstler. Darauf folgten zahlreiche Aufträge als Regisseur für Musikvideos.

Vor 10 Jahren begann Young zu malen, zuerst nur zu seinem Privatvergnügen. Bereits 2003 folgte seine erste Einzelausstellung mit den Arbeiten aus der Serie "Pig Portraits". Hierfür benutzte Young Bilder aus der Popkultur für seine großen Siebdruck Malereien. Die Show war ein Riesenerfolg und dies war der Beginn einer internationalen Karriere als Pop Artist.

Seine Arbeiten sind in zahlreichen nationalen und internationalen Sammlungen wie Abby Rosen, the Getty´s, Elizabeth Taylor, David Hockney, Brad Pitt, Angelina Jolie, David Bowie und Präsident Barack Obama vertreten.

"My work is a sort of soundtrack to my life, loves, experiences and influences. My method of working is to search, destroy and create. The images of this series have been collected from newspaper cuttings, e-bay, long correspondence with police departments throughout the world or even given by celebrities themselves. The idea to create "anti-celebrity" portraits was probably a reaction to my former career. However, they turned out to be even more beautiful and iconic. There is undeniably this attitude that is very real, in your face, a beauty that is hard to ignore."

Russell Young